DucatiMultistrada 1200 s


Ducati hat mir untersagt das Ducatilogo zu verwenden :-(

 

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018

  • 24.11.2015 Lesebrille für den Helm von bikeradd

    bikeraddHabe mir lange überlegt ob das wirklich notwendig ist, aber immer öfters sind die Zahlen auf dem Navi nur schwer oder gar nicht zu erkennen. Insbesonders bei schlechten Lichtverhältnissen beschäftigt man sich während der Fahrt doch etwas zu lange mit dem Navi. Also dachte ich probieren geht über studieren, kurzerhand bei bikeradd eine Lesebrille in der Stärke + 1,0 bestellt. Die Montage ist sehr einfach, wichtigster Punkt ist die exakte Bestimmung der Position. Dazu unbedingt mit dem Helm auf das Motorrad sitzen und mit Hilfe der Klebeschablone die perfekte Position bestimmen.
    Nach kurzer Eingewöhnungsphase bin ich begeistert, endlich wieder Karte vernünftig lesen können ohne den Helm abzunehmen und die Lesebrille bemühen zu müssen. Insbesondere kann ich auch das Navi wieder sicherer ablesen. Vorsicht, nicht mit der Lesehilfe in den Rückspiegel schauen :-)! Wenn jetzt noch der Rand etwas schmäler würde wäre sie perfekt! Getestet im letzten Urlaub!

  • 12.11.2015 Saisonende 13800 km
    Nach einer schönen Schlussrunde auf den Pfänder wird die Saison beendet, selten so einen schönen Herbst gehabt, einfach sensationell. Freue mich schon wieder auf den März :-)!

    P.S. 2 Kleinigkeiten müssen noch gerichtet werden, das Plastik von der Zahnriemenabdeckung hat kleine Risse und wird ausgetauscht. Bernard (Vici-tec) lässt mir die aktuelle SupaBrake II zukommen, nachdem die Ier nicht richtig funktioniert und nicht mehr lieferbar ist. Danke Bernard!

Pikes Peak
  • 29.10.2015 17755 km
    3810 km, 10 Länder in 3 Wochen. Gestartet sind wir mit der Anfahrt nach Venedig am 9. Oktober, dann übergesetzt mit ANEK Lines nach Igoumenitsa. 7 Tage in Nordgriechenland verbracht (Vicos Schlucht, Meteora, Chalkidiki). Besondere Empfehlung das kleine Hotel und Restaurant Marina in Nikiti, Gruß an Julie!
    Dann weiter über Mazedonien (Ohrid), Albanien (Shkoder), Mazedonien (Kotor), Kroatien (Dubrovnik, Sveti Jure "siehe rechts", Split, Plitvicer Seen), Bosnien Herzegovina und Slowenien nur durchfahren.
    Über Österreich (Weissensee 4°) zurück! Temperaturen ansonsten zwischen 15° und 22°. Höchsttemperatur in Albanien mit 26° und anschließend ein verregneter Nachmittag im Hotel. Nur 100 Kilometer bei Nieselregen gefahren, ansonsten trocken :-)!

    Schöne Landschaften, freundliche Leute, keinerlei Probleme mit der Multi, der Pilot Road 4 eignet sich perfekt für solche Touren, komfortabel, gute Laufleistung und immer ausreichend Grip, besonders bei schlechten und nassen Straßen. Viel, viel Wetterglück!

    Einzig mein Vici-tec Supa Brake I Modul hat mich etwas geärgert. Ständig kam die Fehlermeldung "Errors: Brake Light"

    P.S. Noch ein Lob auf die OEM Sitzbank der 14er Duc, es ist die Beste die meine Frau und ich je unter dem Hintern hatten! top home


Vikosschlucht, GR

Meteora, GR

Ohrid, Mazedonien

Albanien

Shkoder Umgebung, Albanien

Kotor, Montenegro

Dubrovnik, Kroatien

Kroatische Adria

Plitvicer Seen

Gerlos Pass
  • 25.09.2015 Pirelli Angel GT D 13631 km
    Nach 5600 km ist ein Wechsel notwendig geworden. Wir wollen im Herbst noch in den Urlaub fahren und ich habe mich für den Michelin Pilot Road 4 entschieden, doch davon später. Zum Angel GT, der Reifen ist echt ne Wucht, nicht besonders Komfortabel wie sogar meine Frau bemerkte, aber er läßt sich doch sehr zügig bewegen. Keine Rutscher, nicht so kippelig wie der ST und ich habe sehr viel Vertrauen zu ihm, gerne wieder.
  • 21.08.2015 Kundendienst 11950 km
    Ausnahmsweise mal wieder beim :-) der kleine Kundendienst (Ölwechsel, Motul V300 15w50) ist fällig + einem K&N Filter. Gleichzeitig gibt es neue Heizgriffe (Garantie) und die Rückrufaktion für den Gasgriff wird erledigt!

    P.S. Übersetzung 14/42 wollte ich unbedingt mal ausprobieren, nach unserer Friaul Tour habe ich wieder zurück gebaut. Man kann die Kehren im 3ten fahren und der Sportmodus wird überflüssig. Sie hängt jetzt natürlich wie wahnsinnig am Gas, aber was zuviel ist, ist zuviel!

  • 31.07.-03.08.2015 Friuli & Veneto 1580 km in 4 Tagen
    Anfahrt über die Zillertaler Höhenstraße (s.o.), durchs Pinzgau und Veneto nach Pieve di Cadore, unser Ausgangspunkt für eine Tour ins Friuli. Unter Anderem über den Monte Crostis (s.u.) mit steilen und super engen Kehren. Ein Panoramablick vom Feinsten! Am 2ten Tag bleiben wir in Veneto, Passo Cibiano, Duran, Boldo und, und, und! Der Rückweg dann quer durch die Dolomiten übers Sella, trotz Montag viel Verkehr und überall 60er Schilder. So schön sie landschaftlich sind, es macht aber immer weniger Spaß dort zu fahren. Viel Wetterglück, schön wars, danke Stefan! top home
  • 17.07.2015 Conti Trail Attack II, Pirelli Angel GT 10002 km
    Der Conti ist fällig 3850 km ist O.K. nach der flotten Südtirol Runde :-), jetzt kommt der Rest vom Angel (2000 km) wieder drauf! Die Kupplung habe ich bis jetzt nicht mehr entlüften müssen!
  • 14.06.2015 Conti Trail Attack II, Ausfall der Griffheizung
    Der Conti hat sich bewährt, auch bei verschärfter Gangart keinerlei Rutscher! Nach 3000 km hat er an den Flanken noch 1,8 und 4 mm in der Mitte, auch bei Regennasser Fahrbahn kein ungutes Gefühl. Allein die leichten Wellen am Rand und die deutliche Schuppenbildung lassen auf etwas zu weiche Flanken schließen!
    Ähemm... erster Garantiefall, die Griffheizung hat bei 7° am Timmelsjoch ihren Geist aufgegeben :-(

    Seltsam nachdem ich, auf Walles Rat hin, die Kupplung mal am Kupplungsnehmerzylinder entlüftet habe ist seit 1700 km Ruhe!

  • 30.05.2015 Conti Trail Attack II 6152 km
    Der Angel GT ist noch gut aber nächste Woche geht es für 7 Tage nach Süd Tirol / Trentino. Um auf Nummer sicher zu gehen gibt es eine neue Pelle und ich möchte gerne den Trail Attack ausprobieren! Leider kann ich zum Angel nicht viel sagen weil ich ihn noch nicht ausreizen konnte!

    Schon wieder habe ich ständig Luft im Kupplungssystem. Eine Woche schau ich mir das noch an, dann muss etwas passieren!

Pikes Peak
  • 11.05.2015 Abdeckung für die Öffnung in der Schwinge
    Super Idee von den Jungs im Forum! In der Schwinge ist eine riesige Öffnung, kaum zu sehen da der Motorblock davor sitzt! Reiner (Vau) hat eine Abdeckung für diese Öffnung entworfen und Walle hat als Tester des Prototypen fungiert, noch mal nachgebessert, fertig! Mit Hilfe von shapeways kann man das Teil auch in Kleinstmengen produzieren und bestellen. Super Idee, vielen Dank an alle Beteiligten! Die Sammelbestellung lief dann über Michael (Rollo)!

    P.S. Einkleben mit Silikon oder Montagekleber wird empfohlen! top home

  • 09.05.2015 Rückruf Gasgriff
    Ein Rückruf jagt den Anderen, das Gas kann anscheinend unter ganz bestimmten Umständen stehen bleiben. Jetzt soll so nach und nach bei vielen Modellen die Züge und die Kunstoffhülle getauscht werden. Bei Ducati USA kann man nachschauen ob man betroffen ist.
Pikes Peak
  • 29.04.2015 Rückruf linker Gabelholm
    Dem Forum sei Dank erfahre ich auch davon! Das Problem am linken Gabelholm ist, dass aus der Patrone Gas entweichen kann und dann federt die Multi nicht mehr ganz aus.
    Dazu muss man im Urban-Modus 3 mal kräftig einfedern und dann messen wie viel vom Tauchrohr heraus schaut. Sind es mehr als (ich glaube) 170mm ist alles in Ordnung, wenn weniger, dann wird getauscht. Meiner ist O.K.

    BTW... die Marchesini wurde zwischenzeitlich auch ausgetauscht!


  • 15.04.2015 Nix Plattfuß...
    Gesamte Felge mit Schaum eingesprüht und siehe da, ein Haarriss wird in meiner schönen Marchesini sichtbar. Den muss ich mir bei meiner Schwarzwaldtour am Sonntag eingefangen haben, schöne Bescherung! :-(


  • 14.04.2015 Plattfuß...
    Sonntag ne schöne Schwarzwaldtour mit 460 km gefahren, Moped heil in die heimische Garage gestellt, soweit so gut! 48 Std später schiebe ich sie aus der Garage, Plattfuß hinten, suppi... :-(! Reifen aufgepumpt und Stück für Stück mit Spülischaum eingeschmiert... Resultat... nix gefunden. Ventil, Felgenrand.. auch nix! Ich bin etwas ratlos, jetzt lass ich sie über Nacht stehen und schau Morgen noch mal nach! top home


  • 12.03.2015 Saisoneröffnung, ENGINE ERROR
    Batterie rein, nochmal ein paar Schrauben und den CLS kontrolliert. Startknopf gedrückt, läuft... aber ein Fehler im Display "ENGINE ERROR" :-(! Hmmm... den Fehler kenne ich doch, das müsste der Stecker unter dem Schnabel am Ramair System sein. Also Schnabel wieder ab und siehe da hat man beim Nachbessern vergessen einzustecken tztztz... kleine Schlamperei, wieder zusammengebaut, passt ;-)!
    6° sch... egal, die ersten Meter sind wie immer ein Genuss!!!
  • 14.02.2015 dritter Versuch, Projekt "Pikes Peak"
    Gestern Abend, es ist schon längst dunkel, klingelt es. Ein Sprinter mit meiner Multi steht vor der Tür, bei spiegelglatter Straße wird sie vorsichtig entladen. Diesmal passt alles, gute Arbeit, ich bin zufrieden, endlich! Es könnte ja Morgen schon warm werden :-)(mal ganz abgesehen vom Schnee vor der Haustür)!

    Hmmm, bei dem Spaltmaß zwischen Tankverkleidung und Kanzel wird mir immer noch übel... :-(

  • 30.01.2015 zweiter Versuch, Projekt "Pikes Peak"
    ebenfalls kläglich gescheitert, die Übergänge stimmen an verschiedenen Stellen nicht, ich bin enttäuscht. Wieder sofort reklamiert, man hat mir Nachbesserung versprochen! :-( top home
  • 08.01.2015 erster Versuch, Projekt "Pikes Peak"
    kläglich gescheitert, der gekaufte Foliensatz hat sich als B-Ware entpuppt :-( Der Bogen an den Tankverkleidungen ist nicht sauber ausgeschnitten, er gleicht einem Wellenschnitt. Also sofort reklamiert, vom Verkäufer der Folie wurde mir Nachbesserung versprochen!

    Fehlanzeige, die Folien aus Italien sehen anscheinend alle gleich bescheiden aus. Also wird umdisponiert, das PP Design wird jetzt doch lackiert! Ich bin gespannt!

  • 01.01.2015 Prost Neujahr
    Allen ein gutes und unfallfreies Mopedjahr! Mögen es wieder viele geile Kilometer mit der Multi werden :-)

top home DSS/Setup alle Umbauten technische Daten Ralf Kontakt
2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018

multistrada.eu

P.S. Ich übernehme keine Garantie, für die von mir hier beschriebenen und durchgeführten Umbau und Tuningmaßnahmen! Jeder ist für sich selbst verantwortlich! Allzeit eine unfallfreie Fahrt!